Rot – Weiße – Post

                                                                   ROT-WEISS

Verantwortlich: TSV Herfa 1926 e.V. (Werner Prokop)

Nummer  70                                         Oktober 2017

TSV Herfa richtet Weihnachtsfeier für seine Mitglieder aus !

Der Vorstand des TSV Herfa organisiert in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier für seine Mitglieder im Gemeinschaftshaus. Das alle zwei Jahre stattfindende Treffen soll alle Abteilungen und auch die passiven Mitglieder ansprechen, sich in der Adventszeit einmal im Kreise des Vereins zu treffen, und das Jahr abzuschließen. Der Vorstand hat so die Möglichkeit sich für die geleistete Arbeit und Unterstützung bei allen Helfern, Sponsoren und Aktiven zu bedanken.

Für das Jahr 2017 ist die Feier am 16. Dezember im Gemeinschaftshaus Herfa ab 18.00 Uhr. Bitte diesen Termin vormerken. Einladungen mit näheren Informationen werden noch an die Vereinsmitglieder und Sponsoren verteilt.

Kreisliga A 2

TSV Herfa – SC Rasdorf                                  0 : 2

Nach einer guten ersten Hälfte verpasste es Herfa in Führung zu gehen. Im zweiten Durchgang baute die Mannschaft ab und kassierte am Ende durch zwei Kontertore erneut eine Heimniederlage.

TSV Herfa – SV Kirchhasel                             5 : 1

Gegen einen wesentlich schwächeren Gegner als am Freitag war der TSV wieder erfolgreich. Besonders Tim Ruch, der in der Offensive eingesetzt wurde, zeigte mit vier Toren seine Klasse und war der Garant für den klaren Erfolg. Dennis Schneider hatte zum 1:0 getroffen.

SG Ausbach/Friedewald – TSV Herfa             2 : 1

Herfa bekam David Hugo nicht in den Griff, so wurde der Spielmacher der Gastgeber zum entscheidenden Mann des umkämpften Derbys. Seine beiden Tore brachten den Heimsieg, denn Herfa belohnte sich für sein couragiertes Auftreten besonders in der zweiten Halbzeit nur noch mit dem schönen Treffer von Tim Ruch kurz vor dem Ende. Leider zu wenig für ein verdientes Remis.

TSV Herfa – SG Praforst                                 3 : 0

Der TSV hatte wenig Probleme mit dem harmlosen Gast und gewann auch in der Höhe verdient. Die Tore von Tim Ruch(Elfm.), Chr. Kraus und Alex Deringer´s Weitschuss aus 25 m sorgten für eine entspannte Stimmung zum Oktoberfest.

TSV Herfa – SC Soisdorf                                 2 : 2

Ein unnötiger Punktverlust gegen den KOL-Absteiger. Der TSV war die spielbestimmende Mannschaft , aber wie so oft gelang nicht der entscheidende Abschluss. Herfa führte zwar jeweils durch Treffer von Patrick Michel und Christian Kraus, kassierte aber durch einen fragwürdigen Elfmeter und einen Kopfball fünf Minuten vor dem Ende jedesmal den Ausgleich.

SV Hattenbach – TSV Herfa                            ausgefallen 

Nach 13 Spielen in der Hinrunde steht der TSV Herfa in der A-Liga Hef/Hün mit 22 Punkten auf Platz fünf der Tabelle. Der Abstand zum Spitzenduo Philippsthal und Friedewald ist mit 16 Zählern aber schön beträchtlich.

Kreisliga B 2

TSV Herfa II – 1. FC Gershausen                    3 : 1

Zur Pause führte Gershausen noch 0:1. Als der wieder spielberechtigte Marco Rudolph zum Ausgleich einköpfte war der Bann gebrochen. Faruk Dogan und Daniel Trender machten einen wichtigen Sieg gegen das Schlusslicht perfekt.

SG Ausbach/Friedewald II – TSV Herfa II      1 : 3

Die 2. Mannschaft lag auch diesmal in Rückstand, als Christian Kraus eingewechselt wurde und es die Wende einläutete. Mit zwei Toren führte er Herfa auf die Siegesstraße. Aaron Bläsing setzte mit dem 1:3 den Schlusspunkt. Ein überraschender deshalb um so schöner Derbysieg.

TSV Herfa II – SG Iba/Machtlos                     1 : 0

In Iba hatte man noch deutlich 1:7 verloren, doch zu Hause sah man eine veränderte Mannschaft, mit mehr Elan und Kampfgeist. Man erzwang gegen den Tabellen-zweiten ein ausgeglichenes Spiel und hatte am Ende das Glück des Tüchtigen. Aaron Bläsing nutzte einen Torwartfehler zum Siegtreffer in Abstaubermanier. Mit dem vierten Sieg in Folge setzt sich die Zweite vom Tabellenende ab.

TSV Arzell – TSV Herfa II                               4 : 3

Im letzten Jahr traf man sich noch in der A-Liga, als das Spiel nach einer Tätlichkeit eines Arzeller Spielers abgebrochen wurde. Diesmal trat eine gut besetzte Mannschaft von Herfa II beim Favoriten an und hielt das Spiel bis zum Ende offen. Luka Pfaff traf zur Führung, ebenso Marco Rudolph nach dem Ausgleich. Dann zog der Gastgeber auf 4:2 davon. Der Anschlusstreffer durch M.Rudolph per Elfmeter kam leider zu spät. Insgesamt ein zufriedenstellender Auftritt im Waldstadion von Arzell.

Die Zweite hat sich mit 12 Punkten vom Tabellenende abgesetzt und acht Punkte Luft zum Vorletzten Wölfershausen. Nur noch zwei Partien in der Vorrunde stehen aus, die haben es allerdings in sich. Erst zu Hause gegen Espanol Bebra und danach am 22.10. geht es zum Derby nach Kleinensee. Zwei schwierige Spiele gegen ambitionierte Gegner.

TSV Herfa feierte Oktoberfest

Die Dekoration rund um das Vereinsheim hatte die gleichen Farben wie der Himmel – Blau-Weiss. So waren die Voraussetzungen für ein fröhliches Oktoberfest gut am Samstagnachmittag am Herfaer Sportgelände. Als dann auch noch die Mannschaft gegen die SG Praforst souverän mit 3:0 gewann, stand einer ausgelassenen Party nichts mehr im Wege. Bei Haxen und bayrischem Festbier zu zünftiger Blasmusik feierten die Besucher zusammen mit den Spielern und Fans bis in die Abendstunden. Das Gewitter und der Regenguss am Abend tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Die Helfer waren gefragt, die Reste bis zum nächsten Morgen weg zu räumen, denn schon um elf Uhr am Sonntag kamen die Ersten zum Weißwurstfrühstück bei einem Weißbier mit Brezen. Neben Leberkäs und Bratwurst wurden auch die letzten Haxen gegessen und am Nachmittag wurde bei Kaffee und Kuchen das gelungene Oktoberfest 2017 abgeschlossen. Vorher standen sich in einem E-Jugend Vergleich die Teams aus Dippach und der JSG Werratal gegenüber. Das interessante Spiel der jungen Nachwuchsfußballer bot unterhaltsamen und guten Sport und begeisterte die zahlreichen Zuschauer, unter ihnen auch Omas und Opas, die man sonst seltener auf dem Sportplatz sieht. Die heimische JSG siegte mit 4:2 Toren, unter den Torschützen waren Simon Thomas und Elia Hebeler.

Wanderabteilung

Die Wandergruppe hatte sich diesmal den Alheimerturm bei Rotenburg als Ziel auserkoren. Früh ging es mit PKW´s von Herfa aus zum Parkplatz des Herz-Kreislauf-Zentrums am Rodenberg bei Rotenburg. Hier wurden die Autos abgestellt und man machte sich auf den Weg Richtung Alheimer. Obwohl der Anstieg beschwerlich war, schafften es alle auch noch die Stufen des Turms zu besteigen und einen Blick auf die Umgebung zu werfen. Die Stärkung auf der Berghütte gab allen Wanderfreunden wieder Kraft für den Rückmarsch.

Regenwetter hielt viele Wanderer ab, mit in die Rhön zu fahren, um auf den Kreuzberg zu steigen. Die Gruppe, die sich von dem nassen Wetter nicht abhalten lies, nahm die etwa dreizehn Kilometer lange Strecke in Angriff und war froh und dankbar, auf dem bayrischen Hausberg der Rhön im Kloster ein Plätzchen zu finden. Man genoss ein Kreuzbergbier und eine deftige Vesper, bevor die Heimfahrt angetreten wurde.

 

 

TERMIN- Ankündigung der Herfaer Vereine für das Winterhalbjahr 2017-18

Um allen Vereinen und Institutionen von Herfa bei der Festlegung ihrer Termine für das Winterhalbjahr 17/18 eine Überschneidung mit anderen Veranstaltungen zu ersparen, möchte der Vorstand des TSV Herfa hiermit seine Planung frühzeitig bekannt machen. Falls jemand seine Feiern oder Versammlungen in die Liste eingeben möchte kann dies bei Werner Prokop oder Brigitte Korte-Nennstiel unter Angabe des Vereins, Datums sowie der Art der Veranstaltung schriftlich tun. Die Liste wird dann aktualisiert und auf der Internetseite herfa.de aufzurufen sein. Wir hoffen, dieses Angebot wird angenommen, so dass alle Herfaer die Möglichkeit haben die Termine ihres Vereins zu erfahren und sich darauf einstellen können.

Termin hierfür der 16.11.2017 18:00 Uhr Heimatstube

 

2017       

         29.10.2017    Tour durch den Rhäden

          18.11.       Gymnastikabt.           Bowling in Eisenach

  • 19.11.2017    Dreienberg mit Einkehr
  • 06.12.2017    Kirche Der Nikolaus kommt    Vereinsheim TSV
  • 10.12.2017    Fackelwanderung um Herfa ab GH
  • 16.12.2017    TSV Gemeinsame Weihnachtsfeier im GH

2018

  • 14.01.2018    Jahreshauptversammlung  Vereinsheim TSV
  • 10.02.2018    TSV JHV

         11.02.2018      TSV               Kinderfasching im GH      ab 15.00 Uhr

          

Leave a reply

required