Rot – Weiße – Post

 

 

Juli 2018

Nummer 77

Verantwortlich: TSV Herfa (Sebastian Mitschke)

Saisonstart der Fußballer in die Saison 2018/2019

Nach gerade einmal fünf Wochen Zeit zur Regeneration wurden die Spieler bereits zum Trainingsauftakt einberufen. Begrüßt wurden Sie von Spielertrainer Christian Kraus, welcher Andreas Maronn beerbt.

Aus personeller Sicht ist eine ausgeprägte Vorbereitung auch von Nöten – haben doch mit Tim Ruch, Phillip Stunz, Dennis Schneider (alle VFL Philipsthal) sowie Daniel Trender (TSV Wölfershausen), gleich vier Stamm- und vor allem zuverlässige Spieler den TSV verlassen. Dem Verein tut das natürlich weh, aber dennoch wünschen wir allen bei Ihren neuen Vereinen sportlichen Erfolg, und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Und es gab ja nicht nur Abgänge! Auf der Habenseite konnte man auch einige Neuzugänge verbuchen: Frischen Wind bringen die Jugendspieler Joel Herzig, Jonas Glorius, Simon Westermann, Yanik Farinas sowie Justin Agyei in die Mannschaft. Mit Routinier Mario Schneider verstärkt außerdem ein erfahrener Spieler den Kader. Des Weiteren kehrt Marcel Pfaff von Rasdorf zurück zum TSV.

Die Trainingsbeteiligung in den ersten Einheiten ist mit durchschnittlich 15 Mann sehr ordentlich, und macht Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison beider Mannschaften.

 

Vorbereitungsspiel

TSV Herfa – VFL Heimboldshausen         8:1  [3:1]        

Das erste Testspiel mit dem neuen Kader wurde bei bestem Fußballwetter ausgetragen. Dabei zeigte sich der TSV sehr spielfreudig und lies den Gästen von der Werrainsel von Beginn an keine Chance in das Spiel zu kommen. Neben gelungenen Einzelaktionen (A.Deringer glänzte mit einem Hattrick), wurden einige Tore ansehnlich herausgespielt.

Ein toller Auftakt und eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte an diesem Tag gefeiert werden!

Erste Runde im Krombacher Pokal

TSV Herfa – SG Cornberg/Rockensüß     3:4  [1:1]

Bereits vor Spielbeginn musste die Mannschaft einen ersten Rückschlag hinnehmen, als mit Jonas Glorius der Torwart während des Aufwärmens ausfiel. Ersatzweise half Marco Rudolph zu Spielbeginn aus.

Bereits nach zehn Minuten gingen die spielstarken Gäste in Führung. Der TSV kämpfte gegen die widrigen Umstände an, und wurde mit dem Pausenpfiff belohnt: Ein Distanzschuss von Florian Zöll sorgte für den Ausgleich (45‘). Somit ging die Mannschaft mit einem guten Gefühl in die Pause. Diese Stimmung währte jedoch nur kurz – fünf Minuten nach Wiederanpfiff stand es 1:2 (50‘).

Nachdem Florian Zöll im Strafraum durch den gegnerischen Torwart zu Fall gebracht wurde, behielt Patrick Krestel die Nerven und sorgte für den erneuten Gleichstand (59‘). Leider waren es nur einzelne Aktionen, die der TSV an diesem Tag entgegnen konnte. Die Gäste aus Cornberg wirkten an diesem Tag in Summe spritziger und langatmiger. So kam es im weiteren Spielverlauf zu zwei weiteren Gegentreffern, ehe Alex Deringer in der Nachspielzeit den Endstand von 3:4 markierte (93‘).

 Volkswandertag in Herfa

Im Laufe des Sonntagvormittags haben sich 124 Wanderer auf den Weg gemacht um eine Runde von 6,5 km oder gar 11 km zu laufen. Im Wald, wo sich die Strecken aufteilten, konnten sich alle erst einmal stärken, um dann den Weg wieder zurück ins Sportlerheim anzutreten. Dort angekommen gab es eine erneute Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen, bei bestem Wetter und gemütlichem Beisammensein.

Um 14:00 Uhr nahm der Wanderwart Lothar Prokop die Ehrungen vor:

Platz 1 der auswärtigen Wanderer verdiente sich die Gruppe aus Hattenbach. Zweiter wurde Hatterode und der dritte Platz ging an die Wanderfreunde aus Heringen.

Bei den heimischen Gruppen konnte dieses Mal die Damengymnastikgruppe siegen, zweiter wurden die Fußballer und an dritter Stelle kamen dieses Mal erst die alten Herren.

Unser jüngster Wanderer war Marlon Kraus – gerade einmal 3 Jahre jung.

Im Laufe des Nachmittags verabschiedeten sich die meisten Wanderer und lobten die schönen Strecken in und um Herfa.

Damengymnastik des TSV Herfa

Du suchst einen Ausgleich zum stressigen Alltag, bist gerne unter Leuten und möchtest dich gleichzeitig sportlich betätigen? Wir bieten dir vielseitige Möglichkeiten, dich zu bewegen: Jeden Donnerstagabend um 20:00 Uhr treffen wir uns gemeinsam im Dorfgemeinschaftshaus in Herfa, um unsere körperlichen Fähigkeiten zu verbessern. Ob Yoga und Pilates,

Step-Aerobic, Herz-Kreislauftraining oder Bauch-Beine-PO; hier ist für jeden Geschmack etwas dabei! Wir freuen uns über jedes neue Gesicht in unserer Trainingsgruppe.

Als nächstes Highlight steht eine Überraschungsfahrt am 04.08.18 auf dem Programm. Der Zielort bleibt vorerst ein Geheimnis – fest steht aber, dass es ein spannender Tag wird, mit viel Spaß in geselliger Runde!

 

Spielplan Kreisliga A2: Hersfeld-Hünfeld 2018/2019*

 

So. 05.08.18 SV Großenbach TSV Herfa I 15:00
So. 12.08.18 TSV Herfa I SV Roßbach 15:00
Fr. 17.08.18 TSV Herfa I TSV Ufhausen 19:00
So. 19.08.18 SV Unterhaun TSV Herfa I 16:00
Fr. 24.08.18 VFL Philipsthal TSV Herfa I 19:00
So. 26.08.18 TSV Herfa I BW Großentaft 15:00
So. 02.09.18 SG Burghaun TSV Herfa I 15:00
So. 09.09.18 TSV Herfa I SV Kirchhasel 15:00
So. 16.09.18 SC Soisdorf TSV Herfa I 15:00
So. 23.09.18 TSV Herfa I Niedera. / Kersp 15:00
So. 30.09.18 SG Eiterfeld II TSV Herfa I 13:15
Mi. 03.10.18 TSV Herfa I SG Schenkl. 15:00
So. 07.10.18 SV Wölf TSV Herfa I 15:00
So. 14.10.18 TSV Herfa I SG Ausb./Fried. 15:00
So. 21.10.18 Spielfrei
So. 28.10.18 SV Roßbach TSV Herfa I 15:00
So. 04.11.18 TSV Herfa I SV Unterhaun 14:30
So. 11.11.18 TSV Herfa I SV Großenbach 14:30
So. 18.11.18 BW Großentaft TSV Herfa I 14:45

*die finale Veröffentlichung auf Fussball.de steht noch aus. Etwaige Änderungen werden zu gegebenem Zeitpunkt nachgereicht.

 

 

 

 

Leave a reply

required

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.